Skip to content

Hochzeit auf Schloss Schweinsburg

Schon wieder liegt eine gewisse digitale Staubschicht auf meinem Blog. Der letzte Blogpost liegt nun doch ein paar Wochen zurück. Ich war aber bestimmt nicht faul in der Zwischenzeit. Gleich mehrere Hochzeiten in Görlitz und Sachsen habe ich in der Zeit fotografiert, Bilder bearbeitet, Alben gesetzt und habe Paare mit meiner Arbeit als Hochzeitsfotograf glücklich gemacht. Nebenbei arbeite ich für Businesskunden an Werbefotos, setze Flyer und Kalender und arbeite an vielen kleinen und großen Projekten. Alles in allem kann ich sagen: Ich habe gut zu tun.

Mitte Mai verschlug mich mein Job als Hochzeitsfotograf mal wieder in den Westen von Sachsen, genauer gesagt führte mich mein Weg nach Schloss Schweinsburg. Dort durfte ich die wunderbare Hochzeit von Laura und Piet begleiten.

Laura, die Braut ist mir keine Unbekannte. Um genau zu sein kenne ich sie schon ihr ganzes Leben, denn sie ist meine Großcousine. Auch wenn wir uns aus familiären Gründen nicht mehr so oft sehen, war es für mich eine Ehre ihre Hochzeit zu fotografieren.

Es war ein wunderbares Fest, mit vielen alten Bekannten. Damit meine ich nicht nur meine Tante und meinen Onkel, nein, auch das Brautauto kenne ich schon sehr lange. Mit dem knallroten Skoda Felicia Cabrio (Baujahr 1962!) fuhr mich mein Onkel schon mal vor 23 Jahren zum Schulanfang. Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern. Mein bester Kumpel Tommy und ich saßen stolz wie Oskar im Font des Wagen – und auch wenn die Fahrt nur ein paar Minuten dauerte (wir wohnten nur ein paar Minuten von meiner Grundschule entfernt) habe ich die Fahrt genossen.

Fast ein Vierteljahrhundert später durfte nun meine Cousine und ihr Mann in dem Auto Platz nehmen. Ich bin mir sicher, die Beiden werden diese Fahrt genau so wenig vergessen wie ich. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja mal wieder, das knallrote Cabrio und ich…

fotografiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.